Das Projekt

Ab August 2014 werde ich für die kommenden 10 Monate mit Fania bei der Organisation ‚Tarun Bharat Sangh‘ in Bheekampura im Bundesstaat Rajasthan/Indien mit der Welthungerhilfe über den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst weltwärts tätig sein. Die NGO setzt sich insbesondere für den Zugang zu sauberem Trinkwasser ein. Geleitet wird die Organisation von Rajendra Singh, dem sogenannten ‚Waterman of India‘.

TBS führt gemeinsam mit der Organisation Parmath Samaj Sevi Sansthan die Jal-Jan Jodo Abhiyan-Kampagne (Water People Alliance’s Campaign) durch, welche auch von der Welthungerhilfe unterstützt wird.

Hier eine Beschreibung der Kampagne von TBS:

„This campaign initiated river rejuvenation and conservation of traditional water bodies for availability of safe drinking water for all. The goal of the campaign is to sensitize local users of the water resources through strengthening people’s capacities to cope with the effects of climate change on their livelihoods by regaining rights and responsibilities over traditional water resources to revive livelihoods and food security. The ultimate objective is to bring the issue of revival of water bodies and community control over water to the center stage at local, state and national levels. Thus, the approach was derived to advocate on critical national water issues by engaging with the community, civil society and public agencies at local, state and national levels in selected states“

Wir werden TBS dabei unterstützen, über die Arbeit und Auswirkungen der Water Conservation Work zu berichten und zu dokumentieren. Darüber hinaus sind folgende Aufgaben angedacht:

– Blogs und Social Networking über die Arbeit von TBS

– Unterstützung der Arbeit “at field level”

– Unterstützung in der Kommunikation mit den verschiedenen Akteuren, die an der Kampagne beteiligt sind

Das Projekt ist für Fania und mich besonders passend, da wir uns beide ehrenamtlich beim gemeinnützigen Viva con Agua de St. Pauli e.V. engagieren. Der Verein ist ein langjähriger Kooperationspartner der Welthungerhilfe im Fundraising für WASH-Projekte (Water, Sanitation & Hygiene). Demnach kamen wir bereits vor unserem weltwärts-Einsatz mit der Welthungerhilfe und der Wasserthematik in Berührung.

Weitere Infos zu unserem Projekt in Indien erhaltet ihr direkt auf der Homepage von Tarun Bharat Sangh.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s